Im Andenken an unsere verstorbenen Febs-Pferde

Torfi   7.6.1990 - 2.7.2018

Ein Pferd ohne Reiter
ist immer noch ein Pferd.
Ein Reiter ohne Pferd jedoch - ist nur ein Mensch.

Pferde geben uns die Flügel, die wir nicht haben.
Sie tragen uns durch gute und schlechte Tage.
Wenn sie gehen,
dann hinterlassen sie glückliche Erinnerungen,
die uns trösten in der schweren Zeit danach.

Torfi ist es bis zuletzt gut gegangen. Er ist einfach eingeschlafen.
Mit geschätzten 30 Jahren hat er ein schönes Pferdealter erreicht.

Danke an alle, die auch dieses Mal für mich da sind.

Hefa (sprich Häffa) 6.7.1995 - 8.7.2012

Der Ausdruck eines Pferdes
ist wie der Duft einer Blume,
ist er einmal verflogen,
kehrt er nie wieder zurück! (Unbekannt)

In der Seele des Pferdes findest du Saiten,
die lange in dir nachklingen. (Gunnar Arnarson)


Hefa war mein treues Pferd.
Lieb und brav war sie allen ein Begriff.
Tapfer bis zuletzt wird sie mir in Erinnerung bleiben.
Alle dachten, dass sie es schaffen wird.

Nach zweiwöchiger schwerer und zum Schluss
unheilbarer Krankheit haben wir sie erlöst.
Sie töltet nun durch den Pferdehimmel.

DANKE an alle, die uns auf unserem gemeinsamen Lebensweg begleitet haben und auch in der schweren Zeit zu uns gehalten haben.